2018 Bourgogne Blanc En Marey, Domaine de la Douaix

44,00 inkl. MwSt

About 23 years ago the Belgian Mark Moustie, Gilles father, made a wise investment and bought a farm in Arcenant, Hautes Côtes in Bourgogne. Gilles Moustie has been working the land for his extraordinary interpretation of Burgundy since 2006. In the cuvée En Marey, Chardonnay and Pinot Blanc appear in equal parts and shine with unexpected finesse. After the grapes have been handpicked they are cold macerated for seven days in small wooden barrels and then matured for two years in old barrels.

Mostly only 12 months are usual for Burgundy wines. Together with the low yield of the Domaine de la Douaix vineyards, this results in a perfect triangle of the characteristics of the terroir, floral, fruity and fresh notes of the grapes and the olfactory presence of the wooden barrels. With the help of Jacques Moreau and Aurélien Febvre, Domaine de la Douaix has been working biodynamical since 2019.

In stock

Category:

    Description

    Vor gut 23 Jahren machte der Belgier Mark Moustie, Gilles Vater eine durchdachte Investition und kauft eine Farm in Arcenant, Hautes Côtes der Bourgogne.

    Seit 2006 nutzt Gilles Moustie die Ländereien für seine außergewöhnliche Interpretation des Burgunds. Im En Marey treten Chardonnay und Weißburgunder zu gleichen Teilen auf und erstrahlen in unerwarteter Finesse. Nach der manuellen Ernte der Trauben, lagern sie weitere sieben Tage gekühlt in kleinen Holzfass, um danach zwei Jahre in altem Holz zu reifen.

    Oftmals werden im Burgund dafür nur 12 Monate vorgesehen. Zusammen mit dem geringen Ertrag der Lagen von Domaine de la Douaix, ergibt das ein vollendendes Dreieck aus den Merkmalen des Terroir, fruchtige frische und florale Noten der Trauben und olfaktorische Präsenz der Holzfässer. Mithilfe von Jacques Moreau und Aurélien Febvre arbeitet Domaine de la Douaix seit 2019 biodynamisch.