2018 Silvaner Langenberg, Rudolf May

38,00 inkl. MwSt

Rudolf May has been living with his wife Petra and their children on the vineyard a few kilometres north of Würzburg in Retzstadt since the 90´s.

It is generally accepted that the Silvaner grape comes from Alpine regions and therefore it feels right at home on May’s steep slopes. The limestone crust soil in the VDP Erste Lage of Langenberg stretches from southwest to southeast and is ideal to store the sun and the warmth of the day. Above the vines, on the top of the hill, a rich forest watches over them. They are on average 40 years old. The winery has almost completely devoted itself to the Silvaner and is already giving us numerous variations and styles. After a quick maceration of 18 hours in stainless steel tanks, the jewels of the pressed grapes are matured in small wooden barrels.

The Silvaner acheives an almost uncomfortable harmony between the stony and herbaceous aromas of the terroir, it´s voluminous body and the characteristic weather of the vintage.

Only 5 left in stock

Category: Tag:

    Description

    Seit den 1990er Jahren lebt Rudolf May mit seiner Frau Petra und seinen Kindern auf dem Weingut wenige Kilometer nördlich von Würzburg in Retzstadt.

    Die Traube Silvaner kommt erwiesenermaßen aus der Alpenregion und fühlt daher auf May’s Steilhängen pudelwohl. Der Boden aus Muschelkalk in der VDP Ersten Lage Langenberg zieht sich von Südwesten nach Südosten und speichert die Sonne und die Wärme des Tages. Über den Trauben auf den Bergkuppen wacht ein Laubwald über die durchschnittlich 40 Jahre alten Reben. Das Weingut hat sich dem Silvaner fast vollständig verschrieben und bietet ihn uns jetzt schon in zahlreichen Varianten dar. Nach einer Maischestandzeit von 18 Stunden im Stahltank werden die Juwelen des Traubenmaterials in kleinen Holzfässern ausgebaut.

    Der Silvaner, einen großen Spannungsbogen zwischen der steinig und krautigen Aromatik des Terroir, dem voluminösen Körper und den bezeichnenden Wetter des Jahrgangs.